Home
Neuigkeiten
Kurzbiographie
Berufliches
Privates
Schriftenverzeichnis
Gästebuch

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Endemiegebiete für FMSE durch Zecken anzeigen, (ausser Aachen), HIER  klicken! 

 

  Unterstützen Sie den Erhalt genetisch  wertvoller Haustierrassen! Für Infos auf das Bild klicken! Oben die Krankheiten klicken führt zu den Seiten des RKI.  
   

 

Wenn Sie zurück auf die Startseite möchten, bitte HIER klicken. 

   
     
Nach dem Aus für die rot-grüne Regierung in Niedersachsen
soll  am 15. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden
– drei Wochen nach der Bundestagswahl.


Das dauerhafte Ende für rot-grün.

26.07.17: CDU und CSU behaupten ihre 40 Prozent, die SPD bleibt bei 22 Prozent. Die Linke wäre mit 9 Prozent weiterhin drittstärkste Kraft. Die Grünen und die FDP verharren bei jeweils 8 Prozent, die AfD stagniert bei 7 Prozent. Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen zusammen 6 Prozent.

CDU/CSU + FDP scheint danach möglich!

  
          Der „Schulz-Effekt“ ist verpufft und hat sich in einen "Schulz-Defekt" verwandelt.                     



 ROT-GRÜN mußte weg  .... und es hat geklappt!





Typisch SPD: "Wir haben alles richtig gemacht, der Wähler hat falsch gewählt!"
KEINERLEI staatspolitische Verantwortung, NUR Parteiegoismus, 4,9% ist für die für die Bundestagswahl noch zuviel!




Die Grünen kämpfen ums Überleben. Endlich! Der einzige Fehler der NRW-Wahl, die Grünen haben 1,5% zuviel Stimmen bekommen! Wann ist ein GRÜNER GLÜCKLICH? 1) Wenn er einem anderen etwas verbieten kann oder 2) zum verbeamtetem Fahradbeauftragten (Besoldungsgruppe B3) einer Stadt ernannt wird.  

        








Es hat geklappt! NRW ist  Kraft los und die Grünen sind halbiert!


Das erste Gebot der Europa-Religion lautet: „Du sollst alles hinnehmen, was in Brüssel verkündet wird!“
     Henryk M. Broder    

Moses kam vom Berg herab, um den Wartenden Gottes Botschaft zu verkünden: "Also Leute, es gibt eine gute und eine schlechte Nachrichten! Die Gute ist: ich hab Ihn auf zehn runtergehandelt. Die schlechte ist: Ehebruch ist immer noch dabei!"





   
                                            

  Ist es ein Erfolg der Trump-Administration???  Amerikaner auf dem Mars HIER!

1969 formulierten Laurence J. Peter und Raymond Hull:  "In einer Hierarchie neigt jeder dazu, bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen."
Die Demokratie
vor Trump nach Trump
 
                                                    

Bundesfinanzminister Schäuble sieht Gemeinsamkeiten zwischen dem SPD-Kanzlerkandidat Schulz und dem US-Präsident Trump. "Wenn Schulz seine Unterstützer 'Make Europe great again' rufen lässt, dann ist das fast wortwörtlich Trump", sagte Schäuble in einem Interview mit dem SPIEGEL. Die Art, wie Schulz populistisch die angebliche Spaltung der Gesellschaft beschwöre, folge der postfaktischen Methode des US-Wahlkampfs. Schäuble sagte, es würde dem SPD-Kanzlerkandidaten gut tun, wenn er "mal ein bisschen nachdenken" würde. Er rede Deutschland in einer Art und Weise schlecht, wie es niemand tun dürfe, der Kanzler werden wolle. Dabei gehe es dem Land und den Deutschen so gut wie lange nicht. "Wenn er den Populismus bekämpfen will, wie er behauptet, dann sollte er diese Fakten zur Kenntnis nehmen." sagte Schäuble. Schäuble warf Schulz "Dampfplauderei" vor. Der SPD-Kanzlerkandidat sei auch kein Kämpfer gegen das Establishment. "Herr Schulz ist doch kein Underdog, der irgendwo aus dem Wald kommt, der Mann saß jahrzehntelang im Europäischen Parlament, zuletzt als Präsident. Wenn das kein Establishment ist, was denn dann?" sagte Schäuble.

 

.............

 

 

Der Boom des Einbrechergewerbes hat mit Zeitverzögerung Innenminister Thomas de Maizière erreicht. Denn ausgerechnet zur Bekämpfung organisierter Banden will er Hilfspolizisten einsetzen. In Schnellkursen will er Rentner, Studenten und Arbeitslose als Hilfspolizisten mit Waffe und Uniform ausbilden, nachdem Deutschland in den vergangenen Jahren rund 10.000 reguläre Stellen im Polizeidienst abgebaut hat. Nach drei Wochen haben die dann einen "Ballerman". Mein Gott, wie das mein Sicherheitsempfinden erhöhen wird!!  Irgendwie hat man das Gefühl, der Minister hat seinen Kompass nicht nur verstellt, sondern weggeworfen.

HIER geht es zu meiner Seite über "Charlie HEBDO" klicken.

 Vor lauter Beschäftigung mit den Islamisten vergessen wir die großen Probleme Afrikas, die Infektionskrankheiten.

HIER unbedingt anhören und spenden!

    https://www.youtube.com/watch?v=ruYQY6z3mV8  

 

.... und wieder ist es an der Zeit sich ob der Anschläge wo auch immer FASSUNGSLOS und ENTSETZT zu geben. 

Ich bin es LEID! ALLE Politiker REDEN nur und HANDELN nicht.

ICH BIN DIE MITLEIDSRETORIK über die TOTEN, VERBUNDEN mit DUMMHEIT die WAHREN Probleme zu erkennen, das GUTMENSCHENTUM, die TRÄGHEIT und die  NATIONALEN EGOISMEN leid. 

 

 


   
 

 

Es wirkt schon! Nachstehendes Bild wurde am Tag nach dem "BREXIT" in einer Kölner Einbahnstrasse aufgenommen:

Es handelt sich - natürlich - um ein Krad mit britischem Kennzeichen.

Wenn der Rest der Republik diese Stadt und ihren Umgang nit dem Rechtsstaat nicht mehr versteht: DAS IST KÖLN! !

                                            HIER geht es zu meiner Seite über die "GRICHENLANDKRISE" klicken.    
   
   
   
   

 

Staubericht aus dem BfArM:

Da diese Zahlen offensichtlich niemand (außer mir) mehr interessieren, wird  die Aktualisierung mit 2017 eingestellt.

Der Rekord-Höchststand unter Herrn Hildebrandt (der u.a. dafür abgelöst wurde) wurde regelmäßig von meinen Nachfolgern oft überschritten. Ich musste nach oben "anbauen". Wie versprach doch Herr Kurth als er 2004 Kommissar wurde: "....der noch bestehende Stau wird bis zum Frühjahr 2006 komplett abgearbeitet sein". Aber Herr Löwer  hat noch kräftiger am Stauaufbau gearbeitet. Zum Geburtstag 2009 (als Geschenk?) wurde er vom BM Rösler als Präsident (nicht mehr Kommissar) des BfArM ernannt. Seit Oktober 2010 versucht sich jetzt Herr Schwerdtfeger am Problem. Vermutlich verdanken wir die jetzt "gesunkenen Zahlen" sowieso eher einer "kreativer Buchführung", denn Leistungen.
Siehe oben: Von wegen Deutschland Nr. 1, im DCP-Verfahren war es 25-fach RMS, Großbritannien 36-fach*. Und nur diese zählen, als RMS im MRP hatte man die Arbeit ja schon in der Erstzulassung (wenn man es richtig gemacht hat). Für 25 DCP-Verfahren lässt man dann zum "Ausgleich" über 5500 nationale liegen. Macht 1 : 229. Toller Schnitt!!
Aber pssst... die Industrie könnte es ja merken und sich beschweren! Psssst......nur der neue Leitung im BMG nur nicht das Problem erklären!!  PS: In meiner Zeit als Präsident wurde "nebenbei" auch noch die Nachzulassung erledigt. Herr Kurth erntete dann die Früchte dieser Arbeit weil Ulla Schmidt mich aus dem Amt gedrängt hatte. Unter Herrn Broich zeigt sich endlich die Wahrheit, die ich schon immer vertreten habe: rd. 2500 Anträger im Haue sind "laufendes Geschäft", weniger geht gar nicht! Ab dem Jahre 2017 führe ich diese Auswertung nicht weiter.

*Report from the CMDh meeting held on 16th, 17th and 18th November 2009 http://www.hma.eu/259.html Page 6/7
 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es gab für mich auch eine Zeit vor "Ullala" (Ministerin Andrea Fischer). Zu  Meldungen aus dieser Zeit HIER, aus  der "Ulla-Regentschaft 2001 - 2009" gesammelt: (2003-4, "Ablösung") HIER,  (2005-6) HIER, (2007) HIER,  (2008) HIER und (2009)HIER,  aus der "Rösler-Zeit" (2010) HIER, und aus der "Bahr-Zeit" (2011) HIER, (2012) HIER, (2013) "Gröhe-Zeit" ab Dez 2013 HIER, 2014 HIER , 2015 HIER und 2016 HIER.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Hier können Sie sehen, wie viele Besucher die Seite seit dem 01.05.04 hatte: